Tchoukball Ablauf und Regeln

Der Spielablauf

Es gibt einen Punkt, wenn eine Mannschaft den Ball so auf das Tchoukballnetz werfen kann, dass der zurückspringende Ball den Spielfeldboden trifft. Da es eine sehr faire Sportart ist, darf man den Gegner nicht behindern. Die alleinige Aufgabe der Verteidigung ist es, den vom Netz zurückspringenden Ball zu fangen. Um das Tchoukballnetz befindet sich ein 3 Meter Halbkreis, der nicht zum Spielfeldboden zählt. Falls eine Regel verletzt wird, bekommt das andere Team den Ball. Eine Besonderheit im Tchoukball ist auch, dass beide Mannschaften auf beide Seiten angreifen dürfen.

Regeln Download

Materialien